Home
Philosophen
Marx
Plato
Adorno
Projekt Argumentation
Gegenständliche Malerei
Was ist Wissenschaft?
00-Spießer-Demokratie
div. SPEZIAL-THEMEN
Mathematik
Links
Mathematik ohne Angst & Schrecken

 

Siehe zu dem Thema die ausgegliederte Website: http://heimwerker-mathematik.aulbach-philosophy.de/

 

 

 

“Erzählen ist Leben. Schweigen ist Tod” (Rafik Schami in einem Fernseh-Interview 2008)

 

Mathematik ist in der Regel äußerst undidaktisch d.i. unmenschlich aufgezogen. Die forschen Sprinter wollen hauptsächlich zeigen, wie elegant sie sind. Dazu verhilft noch die moderne Formalmathematik (‘Bourbaki’), die alles rein in Formalismen auflösen will - möglichst ohne jegliche (angeblich überflüssige oder gar ‘beschruppte’) sprachliche Ergänzung. Eine Menge Fragen des interessierten Laien bleiben dabei auf der Strecke, sodaß er die Lust an dem Gebiet verliert, auch wenn es ansatzweise durchaus interessant sein könnte. Elitäre Mathematiker betrachten das in der Regel keineswegs als Verlust, da das Abspringen von dem Gebiet und es ihnen allein zu überlassen, genau in ihrem Sinne liegt. Es steigert ihren Nimbus als ungeheuer intelligente Wesen vom anderen Stern. Gleichzeitig haben sie es oft genug drauf, sich gegenseitig -  und die ihnen ausgelieferten Schüler und Studenten - in Angst und Schrecken zu versetzen. M.a.W. mit Hilfe ‘ihrer’ formellen Geister-Mathematik Psycho-Terror auszuüben.

Man muß dazu noch erwähnen, daß die Mathematik viele unterschiedliche Aspekte hat. Bekannteste Bereiche sind die Schul-Mathematik, die Ingenieur-Mathematik, die physikalische Mathematik, die theoretische Formalmathematik (d.i. die moderne Algebra und auch Logik), die Statistik. Man kann sich auf unterschiedliche Verhaltensweisen kaprizieren: Aufgaben lösen, Beweise finden und/oder nachvollziehen, formeller Zauberkünstler werden. Man kann die Sache von einem mehr philosophischen oder mehr technischen Blickwinkel her betrachten. Leider sind grundsätzlich alle diese Aspekte - selbst der philosophische -  von ausgeprägter Entfremdung und Pervertierung durchseucht, sodaß es ganz verständlich ist, daß die meisten Menschen sich von der Mathematik als Lehrfach abgestoßen fühlen.

Im folgenden möchte ich einige wenige eigene Erkenntnis- oder besser: Lern-versuche in der Mathematik aufzeigen. Ich verhalte mich dazu ähnlich gelassen wie der Heimwerker zum Facharbeiter bzw. zum Ingenieur: es geht mir einfach um mein Ding und sonst um nichts!

 

1. Infinitesimalrechnung

2. Die De Morganschen Gesetze  (Logik & Mengenlehre)

3. Was ist in der Logik und Mengenlehre der ‚Durchschnitt’ bzw. die ‚Schnittmenge’?

4. Was ist Physik?

usw.

 

___________________________________________

 

Ich möchte noch auf meine Veröffentlichung eines E-Books bei Amazon hinweisen:

 

        Buchtitel H=600

 

 

Bei Amazon kann man Einblick nehmen in das Inhaltsverzeichnis und die ersten Seiten dieses Buches.

 

 

 

 

[Home] [Philosophen] [Marx] [Plato] [Adorno] [Projekt Argumentation] [Gegenständliche Malerei] [Was ist Wissenschaft?] [00-Spießer-Demokratie] [div. SPEZIAL-THEMEN] [Mathematik] [Links]