Home
Philosophen
Marx
Plato
Adorno
Projekt Argumentation
Gegenständliche Malerei
Was ist Wissenschaft?
00-Spießer-Demokratie
div. SPEZIAL-THEMEN
Hitler-Argumente
Kritik Psychotherapie
Bourgeois vs. Citoyen
Mathematik
Links
diverse Spezial-Themen

 

Nur mal ganz nebenbei:

 

Die Themen der Philosophie als solche - allgemein und grundsätzlich, d.i. philosophisch betrachtet

 

 

Dominicus Gundissalinus (aus Toledo, 12. Jhdt.)

...teilt die Philosophie in theoretische und praktische Philosophie ein. Erstere umfaßt Physik, Mathematik und Metaphysik. Auch die praktische Philosophie ist dreigeteilt: Die “politische Wissenschaft” befaßt sich mit der Einrichtung des eigenen Umgangs mit allen Menschen, ein zweiter ist “die Wissenschaft der Einrichtung des Hauses und der eigenen Familie”, und ein dritter Teil ist die Ethik, die Wissenschaft, “durch die man seine eigene Lebensweise zur Ehre seiner Seele zu ordnen weiß, nämlich um unverdorben und rechtschaffen in seinem Charakter zu sein.” (Information Philosophie 5, Dezember 2008, S. 37).

Die Logik erscheint ihm

...als Propädeutik und Teil der Philosophie zugleich. (ebda.)

 

Die Metaphysik

...ist die “relative” göttliche Wissenschaft. (ebda. S. 38)

Sie handelt nicht vom Gott Abrahams (das ist Sache der Theologie),

...sondern vom Gott der Philosophen als Ursache des Seienden. (ebda. S. 38)

 

Die Zeitschrift “Information Philosophie” benutzte als Quelle folgendes Werk:

Alexander Fidora und Dorothée Werner: Dominicus Gundissalinus: De divisione philosophiae. Über die Einteilung der Philosophie. Lateinisch- Deutsch. 287 S., Ln. € 35.-, 2007, Herders Bibliothek des Mittelalters, Band 11, Herder, Freiburg

 

 

[Home] [Philosophen] [Marx] [Plato] [Adorno] [Projekt Argumentation] [Gegenständliche Malerei] [Was ist Wissenschaft?] [00-Spießer-Demokratie] [div. SPEZIAL-THEMEN] [Mathematik] [Links]