Home
September-Rebellion 2010
Realisierung
Hat das Sinn?
Technische Machbarkeit
Abgehobene Politiker
Motivation der Regierung
Individuelle od. polit. Lösung
Motivation der Regierung

 

Rätselraten um die ‚eigentliche’  Motivation der Regierung

 

3.2

...wie kann es sein, dass ein Amt über den Zustand unseres Eigentums zwangsentscheidet – deren Energiekosten man selbst zu tragen hat wie auch die Sanierungskosten....um den Handwerkern Arbeit zu beschaffen.....

6.1

und wenn der arme Hausbesitzer sein Geld für die teure Wasserversorgung, den teuren Strom u. für die Geldhaie bei der Bank ausgibt und nichts mehr zum sanieren hat, dann wird er halt enteignet, oder was?

7.1

Hierbei gewinnen doch lediglich die Banken. Wer es sich nicht leisten kann, wird gezwungen sich Geld zu leihen.

11.2

Es sieht so aus,als hätten wir Bürger uns das Vertrauen der Regierung verscherzt und könnten es nur noch durch doppelte Steuern und sonstige Zahlungen zurückgewinnen. Naja, klingt jetzt ein bißchen voll nach DDR, aber was soll man von einem Bundeskanzlerinnenversuch halten, der in einer Diktatur großgeworden ist und sich als "AgitProp" Sekretärin bei der FDJ hervorgeschleimt hat. Zu voriger Aussage zum verscherztem Vertrauen: Hey, Regierung, wähle dir doch nächstes mal ein anderes Volk!!!!!

12.1

Leute, wacht auf. Merk ihr nichts ? Wie oft hab ich jetzt schon so Sätze gelesen wie: Es wird immer mehr wie in der DDR oder: Zwangsenteignung wie in der DDR. Wer hockt den da als Bundeskanzlerin möchtegern? Wo kommt denn diese Dame her ? Der hat es da drüben so gut gefallen, das sie die alten Zeiten wieder haben will. Früher mit Braunkohle geheizt, die Luft verpesstet mit dene Trabbis usw. und jetzt einen Vorträge halten wollenüber Klimaschutz. Gewisse Politiker gehören weggesperrt.

14.2

Wer diese Parteien das nächste mal wieder wählt??? ICH habe sie nicht gewählt und werde sie ganz sicher auch nicht in Zukunft wählen. Armes Deutschland - die Kleinen werden geschröpft und die Großen werden größer.

25.1

Wie Frau Merkel vor einigen Tagen schon sagte. Wenn die vda oben was fordernn dann bekommen die das auch. Jetzt hat das Handwerk gefordert und der kleine Mann soll zahlen , unmöglich

25.2

Das Ganze hat doch bei unseren Politikern insgeheim Methode und ist so gewollt. Der arme EFH-Besitzer kann die Sanierung nicht bezahlen. Muß also zu einem Spottpreis an irgendwelche Milliardäries verkaufen, die dann selbstverständlich die von Leiharbeitern erstellten Sanierungen von den Steuern absetzenI So was nennt man eine ganz gezielte Umverteilung von unten nach oben. Wir müssen auf die Straße. Siehe Frankreich.

30.1

Das manchmal Mitglieder der Regierung

(und der Opposition) neben der Kappe sind, wissen wir ja inzwischen. aber so daneben und mit soviel Realitätsverlust behaftet, geht dann doch zu weit. Soll sicher jeder der 40 Jahre an seinen Häuschen bezahlt hat jetzt im Rentenalter nochmal verschulden ? Oder will man die Bürger in die Abhängigkeit der Banken treiben ?? Was für ein linker Deal mit welcher Lobby läuft da eigentlich ??

40.1

Was kann man von einer Regierung verlangen, welche das Volk mehr schikaniert als regiert.

41.1

war ja klar, dass diesen vollidioten mal wieder ein stuss einfällt, wie sie an die kohle der bürger kommt. Das einzige, was mich beruhigt: 2050 werd ich vermutlich nicht mehr erleben.......

57.2

Klimaschutz

Solange noch irgendwo Spareinlagen sind, wird der CDU schon einfallen, wie es ausgegeben werden kann. Sie möchte den Sparern ihr Geld abnehmen. Anstatt dort zu sparen (Subventionen) wo es sich lohnen würde, wird es bei denen mit dem geringsten Widerstand weggenommen. Aber Sparer und Rentner sind auch Wähler, und die vergessen nicht so leicht wie angenommen. Verantwortliche Bürger senken die CO2 Werte schon aus Vernunft und Sparsinn.

58.3

öko-verarsche

laßt euch nicht mit überzogenen öko-forderungen blenden. wehrt euch. z.B. monopolstellung der 2 europ. glashersteller - die sind sich einig - das gesetz der weiteren wärmedämmung konnte nur durchkommen, weil man schön im untergrund lobbyarbeit ( bestechung) vorgenommen hat. das ergebnis ist : statt 2-fach glas kommt jetzt 3-fach glas zur ausführung - d.h. 50 % mehr Glas- umsatz - ferner müssen die fensterprofile dicker sein - + verstärkte beschläge, jeder verdient mehr - das doofe volk zahlt!

64.2

Kostenerzugung

Die Politik hat schon lange den Bezug zur Realität verloren. Nicht erst seit Sarrazin. Es geht zu wie im Affenhaus. Wenn der Oberchef in eine Richtung rennt, läuft alles hinter und keift korrekt. Wehe es schert einer aus! Siehe Sarrazin. Der wird dann mit Dreck beworfen und niedergemacht! Korrekt ist wichtig, egal welcher Schwachsinn dahintersteckt und koste es, was es wolle. Der Schuldenberg ist inzwischen unübersehbar, aber der Steuermichel wird's schon zahlen und wenn er sein Erspartes opfert

73.2

Sanieren, ja!

Aber bitte erstmal diese hirnamputierte Politiker-Clique! Merkel und Konsorten entlarven sich so langsam als Nachfolger von Honecker, Ulbricht und Co.! Ihr Ziel: die Enteignung des Volkes wie zu alten DDR-Zeiten. Damit alles den Parteibonzen zufallen kann.

81.1

Konjunkturprogramm

"Das Handwerk hingegen sieht in dem Plan ein hervorragendes Konjunkturprogramm..." also noch eine Hilfe wie beim Dieselpartikelfilter, Autobahnmaut, "Feinstaubzonen", Bankenstütze, Brennelementeabgabe, usw die wir die braven trotteligen deutschen Steuerzahler letztendlich wieder mal entrichten sollen. Und dann wundert sich die Regierung, dass das Volk auf die Straße geht?!?!?!? Wir sollten dringendst vielöfter auf die Straße gehen. Die Politik wird nur noch von der Industrie gelenkt.

85.2

Frechheit

Ja das ist das System hier in Deutschland. Ist doch absehbar, dass sich immer weniger Leute ein Eigenheim leisten können und auch immer weniger Platz zum bauen ist. Viele Hypotheken werden bald getilgt sein und das sehen Banken gar nicht gerne. Zum Glück gibt es ja unsere Lobbyisten Regierung die sich von Konzernen und Banken regieren lässt. Da kann man die CO 2 Lüge direkt mal wieder dazu nutzen, dass die Leute weiter zahlen müssen. Haben die LSD gesoffen oder was?

90.1

selten

so einen Unsinn gelesen. Da wird einem ganz bange. Wahrscheinl superschlaue multikulti´s, die davon proftieren. Es geht um Vorschriften, die in Konsequnez zur Enteignung/Versteigerung wegen Zahlungsunfähigkeit führen. Und wenn kreditfinanziert, führen sie in Konsequenz zur Vorbereitung der Ausbeutung und Willenlosigkeit der "Eigentümer". Erinnert stark an d Systeme d MA u Vorzeit.

104.1

Die geplante Armut...
... für die Massen muß natürlich auf Biegen und Brechen durchgesetzt werden! Die Marionetten wollen mit aller Macht an unser Geld - denn nur so läßt sich letztendlich das geplante globale Ziel erreichen - die NWO. Sorge für das Chaos, laß alle bluten, mach sie arm - und dann komm mit der "Lösung" - Problem, Reaktion, Lösung - ach, wenn es doch der Lull zur Gänze endlich merken würde! 

111.2

Ich finde, allmählich muss mal Schluss sein. Wir werden von der Regierung ausgepresst wie eine Zitrone und wenn kein Saft mehr kommt, dann wird eben was neues erfunden, wer soll das noch bezahlen? Die Reichen in den Regierungs- und Chefetagen denken sich jeden Tag neue Dummheiten aus wie sie den Normalverdienern, was heißt das eigentlich noch, ihr Geld aus den Taschen ziehen können. 

124.1

Die Hausbesitzer sind eine Volksgruppe, die von der Staatsführung enteignet wird, da keiner Imstande ist die Kosten zub tragen. Dann ann der Staat und seine Führung mit Ihre Freunde und Vettern billig (ich bin doch nicht blöd) diese Häuser einsacken. Vor 70 Jahren hat die Staatsführung das Gleiche gemacht mit den Juden. Die Geschichte wiederholt sich 

125.1

Sinn und Zweck der Pläne dürften die Strafsteuern sein. Damit werden dann die leeren Sozialkassen gefüllt. Raub!! schierer Raub und nichts anderes. Warum beteiligen sich noch immer so viele Menschen an demokratischen Wahlen? 

135.1

wieder der kleine
ist der Dumme! Warum traut sich die Politik nicht an die Emissionsschleudern aus der Wirtschaft heran?! Die dürfen unbesorgt mit Ihren "Tickets" handeln. Aber genau in der Wirtschaft liegt das Problem. Die sind die Dreckschleudern, und bekommen das ganze auch noch vergünstigt und teils subventioniert und die Steuern können sie auch noch absetzen. Unsere Politiker haben keinen A... mehr in der Hose. Na dann, liebe Leute, kauf im Ausverkauf Zelte, denn die Mieten können bald nicht mehr bezahlt wer

139.1

die Politiker in Berlin sollten überlegen was sie mit dem Gelaber wieder anrichten und dann nachts mal durch Berlin fahren, um zu sehen was rund um die Uhr in den Städten elektrische Energie verschwendet wird. Der Energieverbrauch ist denen sowieso egal, hauptsache die Menschen werden mit Zwangsmasnahmen drangsaliert, entmündigt und die Konjunktur angeschoben. 

158.2

Die Politiker haben keine Ahnung von dem was den "kleinen Mann" Interessiert, die beschliesen einfach und der kleine Depp darf Bezahlen. Es kommt mir fast so vor als hätte die DDR in der BRD überlebt und sich jetzt ans Ruder geschaft um den Bürger, wie vor mehr als 20 Jahren, zu bevormunden und das Privateigentum an sich zu reisen, denn darauf läuft alles raus. Wenn man nicht Bezahlt wird gepfändet bis nichts mehr da ist. Als ob wir allein die Welt retten könnten. 

160.1

wer saniert diese regierung, es ist die atom lobby, die banken die pharmaindustrie. der kleine mann zahlt deie zeche so oder so und die menschen halten still. stuttgart hält dagegen . wenn frau merkel sagt es ist gerecht in deutswchland dann ist das eine lüge. die, die alles verursacht haben werden belohnt und alle anderen zahlen. frau merkel legen sie ihr 

163.1

Lasst euch von Röttgen nicht Bange machen, das ist ein Umfaller wie er im Buche steht. Der dreht sein Fähnchen auch nur nach dem Wind. Siehe jüngsten Atomkompromiss. Wäre ich sein Arbeitgeber, würde ich ihn sofort rausschmeißen, den Schönredner! Wäre der Mond nicht so nah, würde ich ihn und Brüderle beide dorthin schießen. So muss man Angst haben, dass der Mond ins Trudeln kommt, wenn er die zwei kommen sieht. 

166.3

Toll! Haussanierung
Viele werden gezwungen sein, ihr Haus zu verkaufen und da es viele sind werden die Immobilienpreise drastisch sinken. Gut für Reiche und Grosskonzerne. Da können ganze Viertel günstigst erworben werden, um Bürotürme für hinzustellen. Ausserdem gut versteckte Steuererhöhung. Wie mit der Plakette für's Auto. Daran zu knabbern haben wieder nur diejenigen, welche eh gerade so über die Runden kommen. Ich hoffe, die Regierung zieht das durch, damit auch der Letzte blickt, was in diesem Land abgeht. 

168.3

Hat die Regierung vielelicht selber Probleme??
Wartet mal, ich habe langsam das Gefühl, die Politiker wollen, dass wir (alle) auf die Straße gehen... Vielleicht sitzen die Politiker selbst in irgendeiner Klemme und warten nur darauf - dass es endlich mal losgeht???? Es ist doch auffallend, es kommen immer mehr schwachsinnige Forderungen seitens der Regierung!! 

170.3

Soll die Bundesrepublik in eine neue DDR umgewandelt werden? Die Bundeskanzlerin ist ja in Zwangsmaßnahmen erfahren.

171.1

Bauruinen
Der energetisch "sanierte" Altbaubestand wird so nach 20 Jahren zu abrissreifen Hausschwamm- und Schimmelpilzruinen. Falls die Bewohner dies überleben sollten, kann man sie dann vielleicht per Auflage zum superteuren Sanierungsabriss zwingen. Ein paar fette Geldsäcke kaufen den Ramsch dann billig auf und vermieten anschließend neue Nullenergiewohnställe zu horrenden Preisen an die Übriggebliebenen. Brave new world..... 

182.1

jetzt verstehe ich den Sinn. Hausbesitzer, die die finanziellen Mittel nicht haben, müssen ihre Häuser den Banken überschreiben....so kann man auch die Banken sanieren !! 

183.2

Da zeigt sich mal wieder, mit welcher Fachkenntnis unsere Politik ihre Vorhaben plant und auführt. Eine Null-Emissionsbauweise ist physikalisch nicht möglich, selbst wenn 1 m Styropor + eine Vakuumkammer um das Haus gelegt werden. Und außerdem, dazu gehört noch die Abschaffung von Fenstern bzw. ein Öffnungsverbot..., also im eigenen Mief ersticken und so Pensionen sichern Diese Selbstversorger wissen nur eines: wie kommen wir an das Geld der "kleinen Leute" um es an die Unternehmen zu verteilen 

186.1

wir werden verarsc....., nach Strich und Faden
Das läuft doch so: Staatsfinanzen laufen weltweit aus dem Ruder, Konjunkturprogramme ( siehe USA) funzen auch nicht mehr so recht. Da waren doch noch die Bürger mit ihren Ersparnissen Die Hausbesitzer, die haben doch noch was auf der hohen Kante, zahlen ja schließlich kein Miete. Also:Zwangsökologisierung und das größte private finanzierte Konjunkturprogramm seit der Wiedervereinigung. Wir müssen alle mal wieder auf die Straße und die Politik-Penner ALLE, ALLE zum Teufel jagen. Habe fertig 

189.1

schummelpackung

hier handelt es sich nicht um ein Häusersanierungsprogramm, sondern um ein Bankensanierungsprogramm, denn die Modernisierungsmaßnahmen werden natürlich über Kredite finanziert werden müssen.

192.2

Quittung
Die Quittung sollten sie bekommen, denn wer profitiert denn wirkich davon? Richtig, die Banken, Immobilienfirmen, reiche Investoren und die Wirtschaft. Wer verliertt? Die ganze sonstige Bevölkerung, Mieter und Vermieter. Die Umwelt interessiert es herzlich wenig, denn unsere Häuser sind schon immer einigermaßen gedämmt, denn auch schon vor 1980 mußte man vernünftig bauen, auch wegen der hohen Energiepreise. Von Asien, Amerika und Afrika schon gar nicht zu reden. 

196.3

Die Politiker in diesem Deutschland sind schlicht und einfach dumm. Zudem gibt es einfach zu viele, wie es auch zu viele andere Beamte gibt. Das hat zur Folge, dass sich derartige Staatsdiener mit nicht nachvollziehbaren "Aktionen" beschäftigen und in den Vordergrund schieben müssen. Langsam ist es an der Zeit dass wir als Bevölkerung, als Staat, unseren Dienern ganz gewaltig die Grenzen aufzeigen, es langt. Bitte um Mitteilung wer mit macht. 

197.3

Diktatur?
Da versuchen die Damen und Herren Politiker von den eigentlichen Problemen abzulenken. Ein Programm welches die Menschen verunsichert und beschäftigt, damit diese hohen Politiker ihre ganzen Zusagen/Versprechen wieder kürzen oder streichen können und die meisten es nicht mitbekommen. Also ehrlich, es wird immer und überall davon geprochen das wir arm,en DDRler in einer Diktatur groß wurden und wie unterdrückt wir waren. Nun stellt sich mkr die Frage wo meine Freiheit dabei bleibt? 

198.2

Hartzer und Milliardäre
Die in Berlin sind doch alle Gehirnamputiert. Wir sind doch alles keine "Ackermänner" oder "Zum Winkels". Die Merkel ist doch zu heiß gebadet. Hartzer und Milliadäre interssiert dieses Thema nicht, aber die Normalos werden arm dabei. Da hat bestimmt die Handwerkerinnung gedreht und sicherlich Geld in den CDU-Topg "gespendet". Bevor ich mich verschulde, brenne ich die Hütte lieber nieder. 

198.3

Haben unsere Politiker nichts besseres zu tun, als uns Vorschriften zu machen!!! Langsam finde ich das unerträglich. Hoch lebe die Bürokratie. Da sollen sie uns doch gleich enteignen - oder die DDR wieder einführen, da wurde auch fast alles "geregelt". Wenn man noch etwas jünger wäre, könnte man auswandern. Deutschlands Politiker sind doch wirklich das Letzte! 

199.1

Na da hat die Industrie doch wieder einmal super Arbeit geleistet. Stellt sich überhaubt irgend jemand die Frage aus was z.B Styropor hergestellt wird und wieviel das an Energie kostet? Und wie soll sich dieser grobe Unfug denn noch für den normalen Hausbesitzer rechnen. Wenn ich für meine Fassade ca. 30 000 € bezahle um am Ende vielleicht 300 € im Jahr zu sparen dann bräuchte ich so ca.100 Jahre bis sich es armortisiert. Die Energieriesen erhöhen sowieso ihre Preise wenn der Vebrauch sinkt. 

199.2

Konzeptlos
Da sieht man,wie konzeptlos diese Bundesregierung ist ! Auf der einen Seite wird man zur Bildung von Wohneigentum gezwungen um die Altersarmut aufgrund sinkender Renten zu verhindern und wird im naechsten Schritt in den Bankrott getrieben, weil sich irgendwer auf Kosten der Buerger umweltpolitisch profilieren will. was fehlt, ist das Gesamtkonzept. AKW-Laufzeiten werden verlaengert, aber wo bleibt die Entlastung fuer den Normalbuerger ???????? Diese Regierung hat bereits verloren...!!!! 

201.1

Denen geht es doch gar nicht um die Umwelt !! Die Wirtschaft wird damit angekurbelt. Holen wir es uns doch - so wie immer - von den Kleinen (vom kleinen Reihenhäuschenbesitzer, oder vom Mieter - der die Kosten natürlich auf seine MIete gebrummt bekommt). Die, die genug Geld haben, wohnen eh nicht in solchen Wohnungen oder Häuschen oder machen es mit einem Fingerschnippen. Ja, packt uns nur luftdicht in unsere Häuser und Wohnungen, bevor wir den Aufstand proben 

204.2

Bevormundung
es ich doch ein ganz klarer Fall. Wenn die Hauseigentümer zur Renovierung gezwungen werden, fließen wieder Mrd. in den Staatssäckl. Wir leben hier in keiner Demokratie mehr - DDR lässt grüßen - Angela auch. Ach ja, bald dürfen wir noch Vergnügungssteuer bezahlen wenn wir unsere Frauen vernaschen. 

204.3

Wieder so eine Festlegung der Unwissenden. Diese Regierung und auch die Vorgänger wollen sich International als Vorreiter für Klimaverbesserung aufspielen . Es interessiert sie einen Dreck, dass dieser Schwachsinn nur Kosten für die gesamte Bevölkerung verursacht. Alle anderen Länder lachen nur über die blöden Deutschen. Können wir nicht endlich mal wieder vernünftig denken und handeln? Wie es unsere Väter und Vorväter waren und Deutschland zu dem gemacht haben was es mal war ?? 

212.1

Na dann ist mein Haus schon jetzt nicht mehr an den Mann zu bringen,es ist Baujahr 1912,....

216.1

Ist ja wieder mal toll
Schön daß Deutschland so ziemlich das einzige Land auf der Welt ist, das sich um isolierte Häuser Gedanken macht. Klar, da kann man ja auch den Steuerzahler noch schön belasten und das unter dem Deckmäntelchen des Umweltschutzes. Wie schaffe ich neue Jobs ?! Einfach den vorhandenen Trotteln im Land was Neues aufbürgen. Und schon rollt der Rubel. Clever. Oder doch ne PKW- Maut ?! Ist dann das Nächste. Warum keine Flugzeuge saftig besteuern. Die machen mehr Dreck als alles Andere. Denkt mal nach . 

220.2

Super
Unvorstellbar, aber die ziehen es wieder durch, Enteignung pur. 

222.2

Hausbesitzer

...und Altbaubesitzer die wenig Rente beziehen sind dann gezwungen ihr Hab und Gut an windige Immobilienspekulanten zu verschleudern ? Gerecht ist etwas andres.

222.3

Sanierungspläne und aufkommende Armut
Soviel unnütz soviel Zwang ausgeübt auf Eigenheimbesitzer, was soll das. Die Gas- und die Strompreise explodieren und dabei immer die Mehrwertsteuer. Hier wird die Bevölkerung der man mit der Mwst schon ein Fünftel der Einkünfte nimmt, in die Armut gedrungen. Die Brotpreise waren der Auslöser der französischen Revolution. Hier wurde das Volk auch an den Rand dere Armut gebracht. Berichte in neuster Zeit zeigen, dass die Einkommen der Deutschen deutlich hinter dem europäischen Rest zurück hängen. 

223.3

Sanierungspläne

Ist doch schön! Alle wollen doch nur unser bestes! UNSER GELD!!!

227.3

Es wird langsam Zeit, dass die Regierung saniert wird. Diese wird und ist zu teuer, die können wir uns nicht mehr leisten. Es geht doch nur noch darum wie der kleine Mann abgezockt werden kann. Die großen werden geschont, damit sie noch größer und mächtiger werden. Weg damit!! 

230.2

Was geht den eine Regierung mein Privateigentum an? Das saniere und modernisiere ich wann wie und wo ich will. Die sollen sich um wichtigere Sachen (wie erfolgreiche Integration von Migranten;-) kümmern - dieser ganze Klimasch...... ist doch nur ein Abzockgeschäft. Was nun auch bewiesen ist - siehe Kunjunkturprogramm für die Bauindustrie 

232.2

Was will man denn von einer solchen Regierung erwarten, die nur die Interessen der Großindustrie vertritt. Es sind doch eigentlich nur die letzten Zuckungen eines Pleitestaate. Anstatt man erst einmal bei der Großindustrie mit Ihren Dreckschleudern anfängt, nein, wie immer beim kleinen Leuten. Für wen kommt denn diese Maßnahme zugute, doch nur der Großindustrie u. dem reichen Klientel, die sich dann auf Kosten des Häuslebauer diese Immobil. aneignen. Ich kann nicht voll sanieren mit 6,5€ Stunden 

232.3

Mein Haus ist abbezahlt.Jahrzehnte hab ich dafür gebraucht.Ich bin frh dass ich keine Schulden mehr habe.Mir sagt niemand mehr was ich zu Tun oder zu Lassen habe. In Berlin hat man nichts besseres mehr zu tun als Dinge zu ersinnen die irgendwelches Geld in irgendwelche maroden Kassen bringen. 

235.1

Unglaublich was die da oben wieder aushecken. Die sollten sich mehr mit den neuen Industrieländern (z.B. China, Indien) befassen, die unsseren Planeten so richtig schädigen. Stattdessen versuchen die Politiker uns wieder mal das Geld aus der Tasche zu ziehen. 

236.1

Dir Lobby der Bauunternehmen hat wohl gute Freunde in der Politik. 

237.1

Sanierungswahn
Reine Lobbyarbeit der bauindustrie die versucht unter einem grünen Deckmäntelchen den Reibach zu machen.iese Regierung muß weg,am Besten gehn die Sozies und Grünen gleich mit.Lieber keine Politiker als solche den Lobbyisten hörige!!Atompolitik,Gesundheitspolitik usw findet nur noch nach Interessenlage statt. 

237.3

Naja, wieder mal so einen Schuss in den Ofen. Da Regierung und Opposition absolut unfähig und ahnungslos sind, wollen sie auf diese Art und Weise den Leuten das Geld aus der Tasche ziehen. Was haben wir in Deutschland nur angestellt, daß wir von solchen hilflosen und unwissenden Knalltüten regiert werden. Ich bin überzeugt, daß eines Tages das Volk begreifen wird, wie sie verarscht worden sind und dann gnade Euch Gott !!! 

238.3

Ich habe mein Häuschen nicht gebaut, um das Handwerk zu sanieren. Genauso wie die notleidenden Ärzte fahren Handwerker in der Regel dicke Autos. Wie bemitleidenswert! 

239.1

Saatl. Enteignung schrieb: am 15. September 2010 um 16:17:26 
wäre
d bessere Begriff. Aber kein Wunder, denn darin kennen sich die ostdt. Politiker der Regierung bestens aus! Immer mehr werden wir Deutschen in unserer pr. Entscheidungsfr. eingeschränkt. Über d Gleichschaltung wie bei Adolf sind wir schon hinaus, jetzt kommen wir offen in die feudalistischen Zeiten. Banken u Wirtschaftsbosse können kaum noch die anschl. Leibeigenschaft der Dt. erwarten u der dt. Michel nickt in seiner Dekadenz nur noch mit dem Kopp oder wird -s. Sarra.- um diesen kürzer gemacht. 

240.1

Diese politischen Gehirnakrobaten aus Berlin bzw. z.B. auch Baden-Württemberg wollen zwar die Lasten auf den Bürger abladen - aber die staatlichen Gebäude werden nicht saniert - dazu ist natürlich kein Geld da! Der Bürger darf bluten, etwas anderes fällt diesen Blutsaugern logischerweise nie ein! Hauptsache, "ihr Fell" bleibt sauber - d.h., ihre Einnahmen steigen ständig weiter! 

240.3

so wollen sie doch nur die marode wirtschaft ankurbeln und sonst nichts da siet mann was die herren denken wie soll das ein normaler arbeiter bezahlen wenn er für ein haus ca. 250000-300000 euro bezahlt hat beim kauf der immo und dann pro quadratmeter ca. nochmal 1000 euro inwestieren soll die wirtschaft lacht der kleine mann wird dazu gezwungen sein haus zu sanieren oder dann wahrscheinlich weit unterm preis zuverkaufen weil er sich die renovierung nicht leisten kann 

243.2

diese verdammte regierung,die nur das ziel hat ihre bürger zu verunsichern gehört in die wüste geschickt.sie will jetzt mit aller macht an die ersparnisse der menschen.styroporeinheitsbauten a'la plattenbauten,das gefällt unserer ossi angie. 

245.2

Hausbesitzer finanzieren Atomkompromiss
Na klar, die Restlaufzeiten der Atommeiler müssen unbedingt verlängert werden. Um das besser durchsetzen zu können, wird das Ganze an ein Gebäudesanierungsprogramm gekoppelt, das aber zum Großteil die Häuslebauer bezahlen. Liebe Politik, Eure Förderzwangsmaßnahmen könnt Ihr behalten, wenn ich mich dabei zinsverbilligt für etwas verschulden muss, das ich nicht will und das sich nicht rentiert. Niemals war eine Regierung weiter vom Volk entfernt! 

247.3

Was will die Regierung eigentlich wirklich? Solange auf Hausbesitzer einwirken bis zur Enteignung? Kaum jemand hat als mittelständischer Hausbesitzer das geld für solche Projekte. Hypotheken können nicht gezahlt werden und die Banken lachen sich einen Ast. Die so erzwungenen Häuser werden dann nach erfolgter Sanierung an Höchstbietende weiterverkauft. Ginge es nach denRegierungen dürfte ein Großteil der Menschheit von heute auf morgen nicht mehr atmen. 

251.1

Diktatur
Sanierungspläne.. teure Sanierung und dadruch Steuereinnahmen weil MWST.., keine Sanierung, Steuerstrafen. Zu gut Deutsch, der verbrecheriche Staat kommt so oder so an das Geld des Volkes, egal wie. Er nimmt es sich einfach. ich nenne es raubritter. Verbrecher 

255.1

Das ist doch einfach nur krank. Wer soll sich das denn leisten können ? Der Hintergrund ist doch eher der, das bei Nichtsanierung Steuernachteile entstehen... bzw. es ist wieder einmal eine versteckte Steuererhöhung !!! 

 

 

 

[Home] [Philosophen] [Marx] [Plato] [Adorno] [Projekt Argumentation] [Gegenständliche Malerei] [Was ist Wissenschaft?] [00-Spießer-Demokratie] [div. SPEZIAL-THEMEN] [Mathematik] [Links]